StartseiteArtikelSchnelle Vorspeise: "…" auf Blätterteig

Das geht ratz-fatz. Entweder hat man gefrorenen Blätterteig, oder einen von der Rolle. Bei der Rolle wird das Backpapier gleich mitgeliefert. Dann schneide ich vielleicht Quadrate mit 12cm Kantenlänge; zunächst mit den Messer und danach mit der Schere durch das Papier. In der Mitte jedes Stückes einen guten Klacks Crème Fraîche verteilen und mit dem „…“ belegen. Ab in den Ofen: Bei 200 Grad für 15 Minuten. Fertig.

Bleibt nur noch zu klären was „…“ ist. Zum Beispiel Rosenkohl, wie ich es schon einmal beschrieben habe. Oder ein paar Pilze kleinschneiden und mit einer kleinen Zwiebel kurz in der Pfanne schmoren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und auf die Teilchen häufen. Oder ich habe irgend einen Gemüserest vom Vortag. Neulich hatten wir Spitzkohl. Ob ich die Crème Fraîche vorher etwas salze, hängt davon ab, wie würzig die Auflage bereits ist. Auf jeden Fall lasse ich einen breiten Rand, damit dort der Teig richtig aufgehen kann. Man kann auch noch kleine Feta-Würfel darüber geben, oder die Crème Fraîche mit Ziegenfrischkäse vermengen.


Kommentare

Schnelle Vorspeise: "…" auf Blätterteig — Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>